Touren

Per Rad

Per Auto

Per Boot

Tipps fürs Radeln

Übernachtung Das für Skandinavien bekannte Jedermannsrecht gilt in Dänemark nur eingeschränkt. Lediglich in rund 40 Wäldern darf man sein Zelt erlaubterweise aufstellen. Nähere Infos dazu gibt es unter www.visitdenmark.de. Dafür bietet Dänemark ein noch besseres Schmankerln, nämlich sogenannte Naturlagerplätze. Für nur 2-3 € pro Person dürfen Radler, Wanderer, Segler und andere Aktivreisende hier Zelten, bzw. in einer Schutzhütte schlafen, falls vorhanden. Außerdem gibt es oft eine Lagerfeuerstelle inkl. Holz, Toilette und Wasserstelle. Alle Infos gibt es dazu auf deutsch unter www.friluftsraadet.dk. Lage und Beschreibung der Lagerplätze sind in Buchform erhältlich oder digital zum anschauen und herunterladen. Da man auf der letztgenannten Homepage alle Lagerplätze einzeln herunterladen muss, habe ich sie zusammengestellt und zusätzlich mit den Metaddaten Trinkwasser, Lagerfeuerplatz, Schutzhütte, Zugang zum Wasser, rollstuhlgerecht und Dusche ergänzt (falls vorhanden). Die Datei kann in den Formaten GPX, SHP, SQLITE, KML (ohne Metadaten) oder CSV heruntergeladen werden. Alle Daten liegen im Referenzsystem WG84 vor. Die Werte 0 stehen für Nein/nicht vorhanden, bzw. 1 für Ja/vorhanden.

Konstruktive Kritik und Akklamation